Forschungslabor

Das DESM-Labor enthält ausgewählte Stellwerke und Lokführerstände, mit welchem basierend auf dem Eisenbahnsystemmodell die Methoden und theoretischen Ansätze nachgewiesen werden. Auf Grund von Erkenntnissen aus intensiven Fallstudien wurde im DESM-Labor eine neue Middleware entwickelt, welche die Integration von Fahr- und Stellwerksimulatoren erlaubt.

Der Verein DESM verfolgt das Ziel, ein integriertes Simulationsinstrumentarium zu entwickeln, welches für die Untersuchung von komplexen Problemstellungen im Eisenbahnsystem genutzt werden kann. 

Das Labor befindet sich im Bernapark in Deisswil bei Bern. Die vorhandenen Lok-Simulatoren und Stellwerk-Modelle können dort unter guten Bedingungen betrieben werden. Zudem stehen im Bernapark qualifizierte Spezialisten für Konstruktionsarbeiten und Dienstleistungen zur Verfügung.

Situationsplan
Factsheet Labor
Factsheet Projekt       
Artikel Eisenbahnamateur Juni 2012 

Technische Universität BraunschweigBÄR BahnsicherungROSAS - The Robust and Safe Systems Center FribourgBernapark