Anmeldung zur
«Fallstudien auf Fahrsimulator»

Eisenbahnsysteme sind komplexe Mensch-Maschine-Systeme. Nebst höchster Sicherheit und Zuverlässigkeit der technischen Systeme spielt der menschliche Faktor eine entscheidende Rolle.

Um derartige komplexe Interaktionen zu analysieren und zu trainieren, leisten ganzheitliche Simulationen und Simulatoren einen entscheidenden Mehrwert. Dieser Mehrwert wird in einem zweitägigen Kompaktworkshop im eigens für diese Problemstellung entwickelten „Dynamischen Eisenbahnsystem-Modell DESM“ in Theorie und Praxis demonstriert. Ziel ist, für die Bahn neuartige Analysemethoden und Sicherheitstrainings unter Verwendung von Simulationsmodellen zu entwickeln. Dazu sind Entscheidungsträger und Experten aus dem Bereich der Sicherheit im Eisenbahnbetrieb eingeladen.

>>> zur Einladung für den Workshop

 

Datum
Uhrzeit
Anmeldung
« Zurück zum Juli 2018
Technische Universität BraunschweigBÄR BahnsicherungROSAS - The Robust and Safe Systems Center FribourgBernapark