Aktuell

Archiv »

15.09.2022

Die Zentralpräsidentin des Schweizerischen Lokpersonal-Verbands LPV hat den Verein DESM eingeladen, am 15.09.2022 anlässlich der Ressortversammlung im Hotel Bern über die Entwicklung und die Erfahrung ihrer simulatorbasierten Sprachschulung zu berichten. Der Vortrag vor den Vertretern des LPV ist auf grossen Interesse gestossen und hat gezeigt, dass die Problemstellung schweizweit bekannt ist und diskutiert wird. 

Bild: Szene aus dem Sprach-Simulatortraining für die Südostbahn SOB mit einem Hindernis auf dem Gegengleis bei der Spurwechselstelle Pianotondo. 

Inzwischen ist der neue Laborstandort in Boltigen im Aufbau. Dabei werden vor allem die Räumlichkeiten für den künftigen Laborbetrieb eingerichtet. Parallel laufen die Entwicklungsarbeiten an den Simulatoren weiter. Nächstens sollen neue Versuche mit einer Kurzdistanzprojektion für die Geländevisualisierung durchgeführt werden. Der Wiederaufbau des Simulators vom Typ Re 460 stellt eine besondere Herausforderung dar. 

An dieser Stelle sei an den Terminkalender (Menü Treffpunkt --> Termine) erinnert, in welchem die Bautage ausgeschrieben sind. 

Technische Universität Braunschweig