Aktuell

Archiv »

14.10.2021

Nach langer Suche eines neuen Standorts besteht die Möglichkeit des Wiederaufbaus des DESM-Labors in der Nähe des Bahnhofs Thun. Für das Bewältigen der hohen Investitionskosten werden Fördermittel benötigt, welche wiederum die Gründung eines Unternehmens voraussetzen. Der Verein DESM steht gegenwärtig in Verhandlung mit der Stadt Thun und dem Kanton Bern. Sofern der Förderantrag bewilligt wird, kann das Labor im Laufe des Jahres 2022 wieder aufgebaut werden.

Technische Universität Braunschweig