Aktuell

Archiv »

22.09.2020

Inzwischen hat die erste Klasse von Lokführer der SOB, welche ab Fahrplanwechsel den Traverso über die Gotthardlinie nach Locarno führen, den neu entwickelten Lehrgang "Italienisch für Lokführer" erfolgreich absolviert und die Erfolgskontrolle bestanden. Im August 2020 hat die zweite und dritte Klasse mit der Schulung begonnen. 

Aus den Erfahrungen der ersten Klasse sind die Lehrmittel weiterentwickelt worden: Die aktuellen Klassen arbeiten mit insgesamt zwölf neu entwickelten Lernheften zu jeder Lektion, welche begleitet mit Audioaufnahmen und Videosequenzen ein idividuelles Training ermöglichen. Auf diese Weise ist der Unterricht besser verteilt und erlaubt jederzeit das Üben von fahrdienstlichen Situationen auf italienisch. Auch die neuen Klassen absolvieren nach der sechsten bzw. zwölften Lektion je einen Tag Intensivtraining auf dem Simulator. 

Technische Universität Braunschweig